Manuel Castells – Power and Counter-Power in the Digital Society

Im Dezember letzten Jahres (12.12.2017) luden das Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft (HIIG) und die Bundeszentrale für politische Bildung (bpp) Manuel Castells nach Berlin.

Manuel Castells ging in seinem Vortrag „Power and counter-power in the digital society“ auf die Machtverhältnisse in der digitalen Gesellschaft ein und betonte die Bedeutung von Datenschutz, Verschlüsselung und Whistleblowing. Damit gestaltete er den Auftakt zu einer Vortragsreihe „Making Sense of the Digital Society“, die den digitalen Wandel reflektieren soll.

Im Anschluss des Vortrages fand noch eine moderierte Diskussionsrunde statt, in der auch Fragen aus dem Publikum mit einbezogen wurden.

Ein Nachbericht und eine Zusammenfassung kann unter Netzpolitik.org gelesen werden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.